Unternehmenskultur Werte

Werte schaffen Struktur, wenn jeder sie befolgt

Autor: Christian Walter Hinze
Zuletzt aktualisiert: 18/09/2020

Untnerhmenskultur ist eine Gruppe von Menschen, die zusammenarbeitet, um das gemeinsame Ziel zu erreichen, indem jeder seinen Teil dazu beiträgt.

Werte sind ein Teil davon. Sie geben dem Gefüge Struktur.

Sie sagen, was gewollt und was nicht gewollt wird.

Doch Sie fragen sich: Wozu das alles?

Sind Werte so wichtig? Wie erschaffen Sie Werte richtig?

Gemeinsame Werte sind die Basis für eine Beziehung, weil man sich oder mehr Menschen auf etwas Gemeinsames beziehen können, dass sie verbindet.

Es ist egal, ob es sich dabei um eine Erfahrung, dieselbe Einstellung oder sonstiges handelt.

Statt „Respekt“ könnte ein Wert bspw. lauten: 

Ein Haus zu bauen bedeutet für uns, einer Familie ein Zuhause zu bauen, in der sie lacht, lebt und gesund ist.“

Mitarbeiter, die diese Werte eines Unternehmens teilen, arbeiten eher gerne miteinander, weil sie denselben Fleiß und denselben Anspruch an Qualität teilen.

Und weil Unternehmenswerte eine solche bindende Eigenschaft haben, stoßen sie unpassende Menschen weg.

Das müssen Werte sogar!

Keine Gruppe kann überleben, wenn unpassende Charakter und Eigenschaften das Gruppengefüge infiltrieren dürfen.

Werte schaffen Ungerechtigkeit und damit die Basis für ein gerechtes Miteinander.

Brauchen Sie viele oder wenige Werte?

Um für Harmonie im Unternehmen zu sorgen und ein wirklich großartiges Team aufzubauen und zu halten, müssen Sie sich nicht klonen.

Sie alle müssen nicht gleich sein, nur um miteinander auszukommen.

Es genügt, wenn sie eine Sache haben, auf die sie sich beziehen können.

Es braucht nur eine Sache, die sie verbindet.

Sicherlich kennen Sie Teams oder Partnerschaften, die unterschiedlicher nicht seinen. Doch gerade scheint deren Erfolg zu bewirken.

Schauen Sie jedoch genau hin. 

In den meisten Fällen, haben gerade unterschiedliche Partnerschaften, einen (nur einen) sehr starken Bezugspunkt. Dieser reicht aus, dass sie zusammenarbeiten und das sehr erfolgreich. 

Wieviel Werte brauchen Sie für eine erfolgreiche Partnerschaft? Nur einen einzigen!

Es gibt 2 Arten von Werten (bindende und ergänzende)

Wie gesagt, es geht bei Werten nicht um Gleichmacherei.

Wenn es stimmt, dass wir von einer Beziehung erwarten, das uns der andere ergänzt, heißt das auch, dass wir nicht unser Spiegelbild heiraten sollten.

Was für erfolgreiche Beziehungen gilt, die 30 Jahre und mehr schaffen, gilt auch für Ihr Unternehmen.

Es gibt also „bindende Werte“ und es gibt „ergänzende Werte“

Bindende Werte sind zentral

Respekt, Schutz der Natur (ohne Gutmenschentum), gerecht sein, ohne die zu bestrafen, die Leistung erbringen und Verantwortung übernehmen, ohne ausgebeutet zu werden.

Ergänzende Werte sind optional

Wenn einer IT-Firma wichtig ist, dass Programmierkenntnisse vorhanden sind und das gute Leistung erbracht wird, so ist das ein zentraler Wert.

Aber kann jemand auch mit Photoshop umgehen oder unterrichtet junge Leute in IT, so ist das ein ergänzender Wert. Ein Wert, der das Team bereichern kann. 

Ich arbeite weder als Psychologe, noch als Therapeut. Als Coach ist es mein Bestreben, dass Sie Ihr Ziel erreichen und dass ich Sie dabei bestens unterstützen kann.

© Copyright 2020 – Christian Walter Hinze Coaching